lustundleute.de/

 

AKTUELL:

Die neue Ausgabe zum Download:

Titelseite195

 

(30 MB)


Diskutiert:
Ist uns Schützenfest noch zeitgemäß?

Frauen im Zug?


,,Wovor habt Ihr Männer Angst?"

 

Gleichberechtigung

Es darf wieder gefeiert werden

Was wird das erste Schützenfest nach der Pandemie bringen? Kann man überhaupt vom Ende der Pandemie sprechen? Wird das Neusser Bürger-Schützenfest möglicherweise zum Superspreader-Event wie so viele Feste und Veranstaltungen zuvor? Oder eskaliert das erste Schützenfest nach zwei Jahren Pause sogar?

Viele Fragezeichen lassen bei Schützen und Verantwortlichen die Vorfreude auf das Fest mit angezogener Handbremse erscheinen. Je nach Mentalität überwiegen Sorgenfalten und Befürchtungen oder Vorfreude und Zuversicht, ,,dass et noch immer joot jejange“ ist.
So muss jeder für sich selbst entscheiden, wie und mit welchen Erwartungen man sich in das schützenfestliche Getümmel stürzen möchte.
Man kann mit Sicherheit nicht die Zeit zurückdrehen und so unbeschwert feiern wie noch 2019. Aber feiern kann man - oder soll man es sogar, wie das Schützenkönigspaar Kurt und Beate Koenemann es im Interview propagiert? Sie befürchten, dass in der Pandemie vieles verloren gegangen ist und deshalb in diesem Jahr gefeiert werden muss.
Knüpfen wir bei allen Fragezeichen dort an und freuen uns, wieder Freunde, Bekannte und neue Leute an den Tagen der Freude zu treffen, zu klönen und zu feiern. Und das Jede(r) so, wie sie oder er es mag - mit Verantwortung und Spaß an der Freud.

Bitte bleiben Sie gesund - wir freuen uns!


Auf dieser Webpräsenz können Sie alle bisher erschienenen Ausgaben von Lust & Leute als PDF herunterladen, einzelne Artikel nachlesen und sich über das Neusser Bürger-Schützenfest informieren.

Nutzen Sie auch unseren Facebook-Auftritt, um auf dem Laufenden zu bleiben und zu diskutieren. Wir wünschen viel Vergnügen und möchten an dieser Stelle Danke sagen für die vielen Anregungen, Kritiken, Ideen, Wünsche usw...

Das Redaktionsteam von Lust & Leute

Juwelier Badort